Premium Box

Europaweite Lieferung!

Home
Produkte
Technik
Bestellen
Referenzen
Factory Outlet
Newsletter
Links
Angebote
Katalog
Kontakt


Bestellhotline
Tel: 069 43053099
Fax: 069 94143707


Impressum

60x60

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Unser Kundenberater informiert Sie gerne!


Kundenbetreuung wird bei uns großgeschrieben!

Sollten Sie wider Erwarten einmal mit Ihrer Ware nicht zufrieden sein, nehmen unsere Mitarbeiterinnen Ihre Wünsche freundlich entgegen und sorgen für schnellen Ersatz oder Reparatur. Sie können auch jederzeit telefonisch bei uns bestellen. Wir sind gerne für Sie da!

Impressum:

Premium Box GmbH
Friesstr. 12
60388 Frankfurt am Main

info@premium-box.eu

Geschäftsführer: M. Böhme
Eingetragen:
AG FFM HRB 109300
Ustr.-Nr. De313889048

Telefon 069-43053099
Telefax 069-94143707

 

 

 

 

Ständig wechselnde Produkte zu sehr günstigen Preisen. Egal ob Elektroartikel, Möbel oder Textilien - wir führen ständig Topangebote für Privatkunden, Geschäftskunden und Wiederverkäufer.


Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

Anti-Spam:

Sollten Sie unverlangt E-Mails erhalten haben, die auf uns als Absender hinweisen, distanzieren wir uns ausdrücklich von diesen Schreiben. Bisher wurde anhand der Absender-IP-Informationen festgestellt, dass Schreiben mit gefälschten Absendern in unserem Namen aus Russland und China versandt wurden. Gleichzeitig bitten wir Sie, uns zu informieren, damit wir erforderliche Schritte einleiten können um eine zukünftige Belästigung zu verhindern. Vielen Dank!

Datenschutzerklärung

 

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für  die Nutzung  unseres Online-Angebots versandhelden.com

(nachfolgend „Website“).

Wir  messen  dem  Datenschutz  große  Bedeutung  bei.  Die  Erhebung  und  Verarbeitung  Ihrer

personenbezogenen  Daten  geschieht  unter  Beachtung  der  geltenden  datenschutzrechtlichen

Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

1  Verantwortlicher

Verantwortlicher  für  die  Erhebung,  Verarbeitung  und  Nutzung  Ihrer  personenbezogenen  Daten  im

Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist

Premium Box GmbH Friesstr. 12   60388 Frankfurt am Main

Sofern  Sie  der  Erhebung,  Verarbeitung  oder  Nutzung  Ihrer  Daten  durch  uns  nach  Maßgabe  dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen  wollen, können Sie Ihren Widerspruch an den Verantwortlichen richten.

Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit speichern und ausdrucken.

2  Allgemeine Zwecke der Verarbeitung

Wir verwenden für den Betrieb der Webseite keine personenbezogenen Daten.

3.2  Zugriffsdaten

Wir  sammeln  keine Informationen  über  Sie,  wenn  Sie  diese  Website  nutzen.

3.3  Cookies

Wir verwenden keine sogenannten Session-Cookies, um unsere Website zu optimieren. Ein Session-Cookie ist eine kleine Textdatei, die von den jeweiligen Servern beim Besuch einer Internetseite verschickt und  auf  Ihrer  Festplatte  zwischengespeichert  wird.  Diese  Datei  als  solche  enthält  eine  sogenannte Session-ID,  mit  welcher  sich  verschiedene  Anfragen  Ihres  Browsers  der  gemeinsamen  Sitzung zuordnen  lassen.  Dadurch  kann  Ihr  Rechner  wiedererkannt  werden,  wenn  Sie  auf  unsere  Website zurückkehren. Diese Cookies werden gelöscht, nachdem Sie Ihren Browser schließen. Sie dienen z. B. dazu, dass Sie die Warenkorbfunktion über mehrere Seiten hinweg nutzen können.

3.4  Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten

Wir  verarbeiten  personenbezogene  Daten,  die  wir  zur  Erfüllung  unserer vertraglichen  Pflichten

benötigen,  etwa  Name,  Adresse,  E-Mail-Adresse,  bestellte  Produkte,  Rechnungs-  und

Zahlungsdaten. Die Erhebung dieser Daten ist für den Vertragsschluss erforderlich. 

Die  Löschung  der  Daten  erfolgt  nach  Ablauf  der  Gewährleistungsfristen  und  gesetzlicher

Aufbewahrungsfristen.  Daten,  die  mit  einem  Nutzerkonto  verknüpft  sind  (siehe  unten),  bleiben  in

jedem Fall für die Zeit der Führung dieses Kontos erhalten.

Die Rechtgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO, denn diese

Daten werden benötigt, damit wir unsere vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber erfüllen können. 

3.5  Nutzerkonto

Sie können auf unserer Website kein Nutzerkonto anlegen.

 

3.6  Newsletter

Zur Anmeldung für den Newsletter werden die im Anmeldeprozess abgefragten Daten benötigt. Die

Anmeldung zum Newsletter wird protokolliert. Nach der Anmeldung erhalten sie auf die angegebene

Emailadresse eine Nachricht, in der Sie um die Bestätigung der Anmeldung gebeten werden ("Double

Opt-in"). Das ist notwendig, damit sich nicht Dritte mit ihrer Emailadresse anmelden können. 

Sie  können  jederzeit  Ihre  Einwilligung  zum  Empfang  des  Newsletters  widerrufen  und  somit  den

Newsletter abbestellen.

Wir speichern die Anmeldedaten solange diese für den Versand des Newsletters benötigt werden. Die Protokollierung  der  Anmeldung  und  die  Versandadresse  speichern  wir,  solange  ein  Interesse  am Nachweis  der  ursprünglich  gegebenen  Einwilligung  bestand,  in  der  Regel  sind  das  die Verjährungsfristen für zivilrechtliche Ansprüche, mithin maximal drei Jahre.   Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) iVm

Art. 7 DSGVO iVm § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG. Rechtsgrundlage für die Protokollierung der Anmeldung ist

unser  berechtigtes  Interesse  am  Nachweis,  dass  der  Versand  mit  Ihrer  Einwilligung  vorgenommen

wurde.

Sie  können  die  Anmeldung  jederzeit  rückgängig  machen,  ohne  dass  hierfür  andere  als  die

Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1

genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus. Selbstverständlich finden Sie auch

in jedem Newsletter einen Abmelde-Link.

3.7  Produktempfehlungen

Wir senden Ihnen unabhängig vom Newsletter regelmäßig Produktempfehlungen per  E-Mail zu. Auf

diese Weise lassen wir Ihnen Informationen über Produkte aus unserem Angebot zukommen, für die

Sie  sich  auf  Grundlage  Ihrer  letzten  Käufe  von  Waren  oder  Dienstleistungen  bei  uns  interessieren

könnten.  Dabei  richten  wir  uns  streng  nach  den  gesetzlichen  Vorgaben.  Dem  können  Sie  jederzeit

widersprechen,  ohne  dass  hierfür  andere  als  die  Übermittlungskosten  nach  den  Basistarifen

entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Fax,

Brief) reicht hierfür aus. Selbstverständlich finden Sie auch in jeder E-Mail einen Abmelde-Link.

Rechtsgrundlage hierfür ist die gesetzliche Erlaubnis nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO iVm § 7 Abs. 3

UWG.

3.8  E-Mail Kontakt

Wenn  Sie  mit  uns  in  Kontakt  treten  (z.  B.  per  Kontaktformular  oder  E-Mail),  verarbeiten  wir  Ihre

Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen. 

Erfolgt die Datenverarbeitung zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin

erfolgen,  bzw.,  wenn  Sie  bereits  unser  Kunde  sind,  zur  Durchführung  des  Vertrages,  ist

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO.

Weitere personenbezogene Daten verarbeiten wir nur, wenn Sie dazu einwilligen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 a)

DSGVO) oder wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1

f) DSGVO). Ein berechtigtes Interesse liegt z. B. darin, auf Ihre E-Mail zu antworten.

4  Google Analytics

Wir benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics

verwendet  sog.  „Cookies“,  Textdateien,  die  auf  Ihrem  Computer  gespeichert  werden  und  die  eine

Analyse  der  Benutzung  der  Website  durch  Sie  ermöglichen.  Die  durch  den  Cookie  erzeugten

Informationen über Benutzung dieser Website durch die Seitenbesucher werden in der Regel an einen

Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO.

Google hat sich dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-

Abkommen  unterworfen  und  sich  zertifiziert.  Dadurch  verpflichtet  sich  Google,  die  Standards  und

Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere Informationen können Sie dem

nachfolgend  verlinkten  Eintrag  entnehmen:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

 Wir haben die IP-Anonymisierung auf dieser Website aktiviert (anonymizeIp).  Dadurch  wird Ihre IP-

Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen

Vertragsstaaten  des  Abkommens  über  den  Europäischen  Wirtschaftsraum  zuvor  gekürzt.  Nur  in

Ausnahmefällen  wird die  volle IP-Adresse an einen  Server von Google in den  USA übertragen und

dort  gekürzt.  In  unserem  Auftrag  wird  Google  diese  Informationen  benutzen,  um  die  Nutzung  der

Website durch Sie auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um

weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber

zu erbringen.

Die  im  Rahmen  von  Google  Analytics  von  Ihrem  Browser  übermittelte  IP-Adresse  wird  nicht  mit

anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine

entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass

Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden

nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Übertragung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der

Website  bezogenen  Daten  (inkl.  Ihrer  IP-Adresse)  an  Google  sowie  die  Verarbeitung  dieser  Daten

durch  Google  verhindern,  indem  Sie  das  unter  dem  folgenden  Link  verfügbare  Browser-Plugin

herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten können Sie auf den

folgenden Link klicken, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, der die Erfassung durch Google Analytics

innerhalb  dieser  Website  zukünftig  verhindert  (dieses  Opt-Out-Cookie  funktioniert  nur  in  diesem

Browser und nur für diese Domain. Löschen Sie die Cookies in Ihrem Browser, müssen Sie diesen

Link erneut klicken): [Google Analytics deaktivieren]

Hinweis für den Verantwortlichen (gehört nicht in die Datenschutzerklärung!):

 

Das  von  Google  angebotene  Browser-Plugin  zum  Deaktivieren  des  Cookies  funktioniert  nicht  auf  mobilen

Endgeräten.  Aber  auch  dort  muss  der  Betroffene  die  Möglichkeit  haben,  die  Erfassung  seiner  IP-Adresse  zu

verhindern. Daher muss ein spezielles Javascript eingebunden werden mit folgendem Code (wobei die „xxxxxxx“ für die Analytics ID stehen):

 

<script>

 

var gaProperty = 'UA-xxxxxxx-1';

var disableStr = 'ga-disable-' + gaProperty;

if (document.cookie.indexOf(disableStr + '=true') > -1) { window[disableStr] = true;

}

function gaOptout() {

document.cookie = disableStr + '=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/';

window[disableStr] = true; }

 

</script>

 

Der Link wird dann in der Datenschutzerklärung an der gelb markierten Stelle wie folgt eingebunden (wobei der

Link-Text zwischen den „>“ und „<“ frei wählbar ist:

 

<a href=“javascript:gaOptout()“>Google Analytics deaktivieren</a>

 

Die anonymizeIP-Funktion wird um die Zeile 

 

ga('set', 'anonymizeIp', true);

 

ergänzt, etwa wie folgt:

 

<script>

(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){

(i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o),

m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)

})(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga');

ga('create', 'UA-XXXXXXXX-X', 'auto');

ga('require', 'displayfeatures');

ga('require', 'linkid', 'linkid.js');

ga('set', 'anonymizeIp', true);

ga('send', 'pageview');

</script>

5  Speicherdauer

Sofern nicht spezifisch angegeben speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur

Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist.

In einigen Fällen sieht der Gesetzgeber die Aufbewahrung von personenbezogenen Daten vor, etwa

im  Steuer-  oder  Handelsrecht.  In  diesen  Fällen  werden  die  Daten  von  uns  lediglich  für  diese

gesetzlichen  Zwecke  weiter  gespeichert,  aber  nicht  anderweitig  verarbeitet  und  nach  Ablauf  der

gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht.  

6  Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener

Nach  den  anwendbaren  Gesetzen  haben  Sie  verschiedene  Rechte  bezüglich  Ihrer

personenbezogenen Daten. Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage

bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an die in Ziffer 1 genannte

Adresse.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über Ihre Rechte.

6.1  Recht auf Bestätigung und Auskunft

Sie haben das Recht auf eine übersichtliche Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen

Daten.

Im Einzelnen: 

Sie  haben  jederzeit  das  Recht,  von  uns  eine  Bestätigung  darüber  zu  erhalten,  ob  Sie  betreffende

personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht, von uns eine

unentgeltliche Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten nebst einer Kopie

dieser Daten zu verlangen. Des Weiteren besteht ein Recht auf folgende Informationen: 

1.  die Verarbeitungszwecke;

2.  die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;

3.  die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen

Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern

in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;

4.  falls möglich, die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden,

oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;

5.  das  Bestehen  eines  Rechts  auf  Berichtigung  oder  Löschung  der  Sie  betreffenden

personenbezogenen  Daten  oder  auf  Einschränkung  der  Verarbeitung  durch  den

Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

6.  das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

7.  wenn  die  personenbezogenen  Daten  nicht  bei  Ihnen  erhoben  werden,  alle  verfügbaren

Informationen über die Herkunft der Daten;

8.  das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art.

22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen

über  die  involvierte  Logik  sowie  die  Tragweite  und  die  angestrebten  Auswirkungen  einer

derartigen Verarbeitung für Sie.

Werden  personenbezogene  Daten  an  ein  Drittland  oder  an  eine  internationale  Organisation

übermittelt,  so  haben  Sie  das  Recht,  über  die  geeigneten  Garantien  gemäß  Art.  46  DSGVO  im

Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

6.2  Recht auf Berichtigung

Sie  haben  das  Recht,  von  uns  die  Berichtigung  und  ggf.  auch  Vervollständigung  Sie  betreffender

personenbezogener Daten zu verlangen.

Im Einzelnen:

Sie  haben  das  Recht,  von  uns  unverzüglich  die  Berichtigung  Sie  betreffender  unrichtiger

personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben

Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer

ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

6.3  Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden")

In einer Reihe von Fällen sind wir verpflichtet, Sie betreffende personenbezogene Daten zu löschen. 

Im Einzelnen:

Sie  haben  gemäß  Art.  17  Abs.  1  DSGVO  das  Recht,  von  uns  zu  verlangen,  dass  Sie  betreffende

personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, personenbezogene

Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

1.  Die  personenbezogenen  Daten  sind  für  die  Zwecke,  für  die  sie  erhoben  oder  auf  sonstige

Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

2.  Sie  widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1  a)

DSGVO  oder Art.  9 Abs.  2  a)  DSGVO  stützte,  und  es  fehlt  an  einer  anderweitigen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3.  Sie  legen  gemäß Art.  21 Abs.  1  DSGVO  Widerspruch  gegen  die  Verarbeitung  ein  und  es

liegen  keine  vorrangigen  berechtigten  Gründe  für  die  Verarbeitung  vor,  oder  Sie  legen

gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

4.  Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

5.  Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung

nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.

6.  Die  personenbezogenen  Daten  wurden  in  Bezug  auf  angebotene  Dienste  der

Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

Haben  wir  die  personenbezogenen  Daten  öffentlich  gemacht  und  sind  wir  gemäß  Art.  17  Abs.  1

DSGVO  zu  deren  Löschung  verpflichtet,  so  treffen  wir  unter  Berücksichtigung  der  verfügbaren

Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um

für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu

informieren, dass Sie von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder

von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

6.4  Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

In  einer  Reihe  von  Fällen  sind  Sie  berechtigt,  von  uns  eine  Einschränkung  der  Verarbeitung  Ihrer

personenbezogenen Daten zu verlangen. 

Im Einzelnen: 

Sie  haben  das  Recht,  von  uns  die  Einschränkung  der  Verarbeitung  zu  verlangen,  wenn  eine  der

folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

1.  die  Richtigkeit  der  personenbezogenen  Daten  wird  von  Ihnen  bestritten,  und  zwar  für  eine

Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,

2.  die  Verarbeitung  unrechtmäßig  ist  und  Sie  die  Löschung  der  personenbezogenen  Daten

ablehnten  und  stattdessen  die  Einschränkung  der  Nutzung  der  personenbezogenen  Daten

verlangt haben;

3.  wir  die  personenbezogenen  Daten  für  die  Zwecke  der  Verarbeitung  nicht  länger  benötigen,

Sie  die  Daten  jedoch  zur  Geltendmachung,  Ausübung  oder  Verteidigung  von

Rechtsansprüchen benötigen, oder

4.  Sie  Widerspruch  gegen  die  Verarbeitung  gemäß Art.  21 Abs.  1  DSGVO  eingelegt  haben,

solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe unseres Unternehmens gegenüber

den Ihren überwiegen.

6.5  Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie  haben  das  Recht,  Sie  betreffende  personenbezogene  Daten  maschinenlesbar  zu  erhalten,  zu

übermitteln, oder von uns übermitteln zu lasen.

Im Einzelnen: 

Sie  haben  das  Recht,  die  Sie  betreffenden  personenbezogenen  Daten,  die  Sie  uns  bereitgestellt

haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben

das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln,

sofern

1.  die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2

a) DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO beruht und

2.  die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 haben Sie das Recht, zu

erwirken,  dass  die  personenbezogenen  Daten  direkt  von  uns  einem  anderen  Verantwortlichen

übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

6.6  Widerspruchsrecht

Sie  haben  das  Recht,  aus  einer  rechtmäßigen  Verarbeitung  Ihrer  personenbezogenen  Daten  durch

uns  zu  widersprechen,  wenn  sich  dies  aus  Ihrer  besonderen  Situation  begründet  und  unsere

Interessen an der Verarbeitung nicht überwiegen. 

Im Einzelnen: 

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen

die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e)

oder  f)  DSGVO  erfolgt,  Widerspruch  einzulegen;  dies  gilt  auch  für  ein  auf  diese  Bestimmungen

gestütztes  Profiling.  Wir  verarbeiten  die  personenbezogenen  Daten  nicht  mehr,  es  sei  denn,  wir

können  zwingende  schutzwürdige  Gründe  für  die  Verarbeitung  nachweisen,  die  Ihre  Interessen,

Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder

Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie

das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten

zum  Zwecke  derartiger  Werbung  einzulegen;  dies  gilt  auch  für  das  Profiling,  soweit  es  mit  solcher

Direktwerbung in Verbindung steht.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie

betreffende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder

historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgt,

Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse

liegenden Aufgabe erforderlich.

6.8  Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie  haben  das  Recht,  eine  Einwilligung  zur  Verarbeitung  personenbezogener  Daten  jederzeit  zu

widerrufen.

6.9  Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat

Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der

Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.

7  Datensicherheit

Wir  sind  um  die  Sicherheit  Ihrer  Daten  im  Rahmen  der  geltenden  Datenschutzgesetze  und

technischen Möglichkeiten maximal bemüht. 

Ihre persönlichen Daten werden bei uns verschlüsselt übertragen. Dies gilt für Ihre Bestellungen und

auch  für  das  Kundenlogin.  Wir  nutzen  das  Codierungssystem  SSL  (Secure  Socket  Layer),  weisen

jedoch  darauf  hin,  dass  die  Datenübertragung  im  Internet  (z.B.  bei  der  Kommunikation  per  E-Mail)

Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist

nicht möglich.

Zur  Sicherung  Ihrer  Daten  unterhalten  wir  technische  und  organisatorische  Sicherungsmaßnahmen

entsprechend Art. 32 DSGVO, die wir immer wieder dem Stand der Technik anpassen. 

Wir gewährleisten außerdem nicht, dass unser Angebot  zu bestimmten Zeiten  zur  Verfügung steht;

Störungen,  Unterbrechungen  oder  Ausfälle  können  nicht  ausgeschlossen  werden.  Die  von  uns

verwendeten Server werden regelmäßig sorgfältig gesichert.

8  Weitergabe von Daten an Dritte, keine Datenübertragung ins Nicht-EU-Ausland

Grundsätzlich verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb unseres Unternehmens.

Wenn  und  soweit  wir  Dritte  im  Rahmen  der  Erfüllung  von  Verträgen  einschalten  (etwa  Logistik-

Dienstleister),  erhalten  diese  personenbezogene  Daten  nur  in  dem  Umfang,  in  welchem  die

Übermittlung für die entsprechende Leistung erforderlich ist.

Für  den  Fall,  dass  wir  bestimmte  Teile  der  Datenverarbeitung  auslagern  („Auftragsverarbeitung“),

verpflichten  wir  Auftragsverarbeiter  vertraglich  dazu,  personenbezogene  Daten  nur  im  Einklang  mit

den  Anforderungen  der  Datenschutzgesetze  zu  verwenden  und  den  Schutz  der  Rechte  der

betroffenen Person zu gewährleisten.

Eine  Datenübertragung  an  Stellen  oder  Personen  außerhalb  der  EU  außerhalb  des  in  dieser

Erklärung in Ziffer 4 genannten Falls findet nicht statt und ist nicht geplant.  

9  Datenschutzbeauftragter

Sollten  Sie  noch  Fragen  oder  Bedenken  zum  Datenschutz  haben,  so  wenden  Sie  sich  bitte  an

unsere Geschäftsführung. Wie haben laut Gesetz keinen Datenschutzbeauftragten.

 

 

 

Werbung:

Terrassenheizstrahler für Privat oder Gastronomie. Damit verlängern Sie Ihre schönen Abendstunden auf Terrassen und in Biergärten.